Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Site Map
Tags
flno:start

Die Flurnamen der Gemeinde Oberstdorf

Anfang der 70er Jahre legte Thadd├Ąus Steiner die beeindruckende Dissertation Die Flurnamen der Gemeinde Oberstdorf vor. Diese Arbeit wurde 1994 von zwei Enthusiasten mit LaTeX komplett neu gesetzt und in einer Auflage von 4 St├╝ck gedruckt - ein Exemplar f├╝r den Autor, eins f├╝r das Oberstdorfer Heimatmuseum und jeweils eins f├╝r die Bearbeiter des Satzes.

Rechtliches

Der Text ist als PDF vorhanden, aber wegen lizenzrechtlicher Probleme konnte dieser Neusatz nicht ver├Âffentlicht werden.

Inzwischen sind die Rechte des Verlages abgelaufen und wieder an den Autor zur├╝ckgefallen. Der Weg f├╝r eine Ver├Âffentlichung unter einer liberaleren Lizenz, z.B. der Creative Commons by-nc-sa w├Ąre theoretisch gangbar, als PDF ist die Arbeit sofort verf├╝gbar.

Evtl. w├Ąre auch ein Tr├Ągerverein (flurnamen-oberstdorf.org) sinnvoll?

Text Basis und Erschlie├čung

Als Ziel k├Ânnte ich mir Online (Web) + elektrisches Buch (eBook) + Druckoption vorstellen. Also XHTML mit Mikroformaten oder HTML5 Microdata, idealerweise in einem Wiki. Der Text mu├č auch mobil gut zug├Ąnglich sein, also auf kleinen Browsern ebenfalls gut funktionieren.

Die Quellen sollten in eine Web-gerechte Form ├╝bertragen werden, selbige zu parsen ist allerdings nicht ohne. Mit plasTeX k├Ânnte das aber relativ gut gehen.

LaTeX Quelltext Ausschnitt

Lautschrift

Die Lautschrift sollte in das Internationale Phonetische Alphabet umgesetzt werden.

Dank der Verbreitung von Unicode-f├Ąhigen Internet Browsern sind phonetische Ausdr├╝cke wie z.B. [i dr╠Ł g╦łe╔É┬«╩âtr╦îu╦Éb╔Ö] kein Problem mehr.

Literaturverweise

Hunderte Quellenangaben m├╝ssen in eine Literaturdatenbank eingepflegt werden, z.B. BibTeX via Jabref.

Geographische Verortung

Verlinkung zu OpenStreetMap oder Google Maps - allerdings sind die Flurnamen bisher nicht mit Geokoordinaten verortet, sondern gro├čteils mit Flurnummern.

Frakturschriften f├╝r Quellenzitate

Der Neusatz benutzt f├╝r Zitate aus historischen Quellen Frakturschriften. Das k├Ânnte inzwischen auch im Web erhalten bleiben, siehe z.B. http://flno.dev.mro.name/font.html

flno/start.txt ┬Ě Zuletzt ge├Ąndert: 2010/12/28 01:05 von mro